Lifestyle   Lifehacks
von Team Lifestyle | 06 Juli 2020

Blumenkohl Wings – Eine echte Vitaminbombe

BBQ Cauliflower misskursovie2013 from Pixabay.com

Knusprig, würzig und aufregend. Auch so geht Blumenkohl. Das alte Image des Blumenkohls, als Großmutter Gemüse besteht schon lange nicht mehr. In internationalen Food Blogs und trendigen Restaurants erlebt der Blumenkohlschon seit längerem einen Imagewechsel. Und das zu recht. Blumenkohl ist eine wahre Vitaminbombe. Vollgepackt mit Vitamin C, Magnesium und Kalzium, ist Blumenkohl ein absolutes Powerfood.

Wer es Leid seinen Blumenkohl in Sauce Hollandaise zu ertränken, für den wird es jetzt richtig spannend. Blumenkohl BBQ Wings ist das Stichwort. Ja genau richtig gehört, warum nicht mal seinen frischen Blumenkohl im Style von Chicken Wings zu bereiten?

Die Blumenkohl Wings eigenen sich auch ideal zum Grillen auf der nächsten Grillfeier. Und die Zubereitung ist denkbar einfach und das Ergebnis ist einfach mega lecker. Wer also mal ein paar Fleischfresser von den Vorzügen eines vegetarischen Gerichts überzeugen möchte, der fährt mit Blumenkohl BBQ Wings genau die richtige Schiene. Einfach zu machen, knusprig und gesund. Was will man eigentlich mehr? Starten wir also direkt mit dem Rezept.

Welche Zutaten brauche ich?

Du brauchst nicht viel, um leckere Wings, ganz ohne Fleisch für dich und deine Liebsten zu zaubern. Natürlich brauchst du einen oder zwei Blumenkohl. Am besten gleich mehr machen. Die Wings lassen sich auch super einfach für spätere Grillfeiern und Partys einfrieren. Dann benötigst Du noch Wasser, Mehl, Knoblauchpulver und Salz. Für die vegane Variante kannst du dich für eine Pflanzenmilch z.B. Mandelmilch entscheiden. Klassische Milch tut es aber auch, keine Sorge. Und zu guter Letzt noch Paniermehl und die Barbecue Sauce. Anstelle von Paniermehl kannst du auch Pankomehl nehmen, welches mittlerweile in jedem gut sortieren Supermarkt zu finden ist. Das Pankomehl gibt dem Blumenkohl den gewissen extra Crunch. Klingt lecker? Dann schon kann es ja jetzt mit Rezept losgehen.

Schritt für Schritt

Als erstes am besten schon mal den Offen vorheizen. 230 Grad Celsius sind für die BBQ WIngs optimal.

Im zweiten Schritt, sollte der Blumenkohl gründlich gereinigt und zerteilt werden.

Kleiner Tipp noch am Rande, am besten schneidet ihr die Röschen nicht zu klein, lasst sie ruhig etwas größer. Dann fallen sie auch nicht durch den Grillrost, falls ihr die WIngs lieber auf dem Grill zubereiten möchtet. Ansonsten geht die Zubereitung natürlich auch super easy ohne großen Aufwand im Backofen.

Dann geht’s an die Gewürze. Es ist euch natürlich freigestellt, bei den Gewürzen nach Belieben zu experimentieren und euch kreativ auszutoben. Das Rezept ist nur eine Starthilfe. Kochen ist schließlich kreativ und Geschmäcker sind verschieden.

Die ausgewählten Gewürze, in unserem Fall Salz und Knoblauchpulver, werden zusammen mit dem Mehl, Wasser und der Milch in einer Schüssel gut vermischt. Besser etwas länger mischen, ansonsten besteht die Gefahr das sich Klümpchen bilden. Die Konsistenz des Teigs sollte zähflüssig sein. Falls euer Teig zu dickflüssig ist, könnt ihr mit einem extra Schuss Wasser nachhelfen.

Jetzt dippt ihr jeden einzelnen Blumenkohl Wing in euren Teig und lasst die überschüssige Masse abtropfen.

Habt ihr alle Rösschen im Teig gewendet, geht es an die Panade. Wälzt die Blumenkohl Wings gründlich in eurer Panade. Dabei solltet ihr aber nicht zu viel Druck anwenden, das geht zu Lasten der Knusprigkeit. Ein bisschen Extra Salz oder Pfeffer in der Panade schadet auch auf keinen Fall. Schüttelt die überschüssige Panade ab und platziert alle Wings auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Lasst dabei ruhig etwas Platz zwischen den Wings, damit auch jedes die nötige Hitze abbekommt und sie am Ende nicht zusammenkleben.

Nach 20 Minuten Backzeit, empfiehlt es sich die Wings für einen kurzen Moment aus dem Offen zu nehmen. Bestreicht alle Wings gründlich mit eurer Barbecue Sauce und zurück in den Backoffen. Damit sich die Sauce besser verteilt und die WIngs noch etwas knuspriger werden, kannst du noch einen Teelöffel Öl in die Barbecue Sauce unterrühren. Ist aber kein Muss. Nach weiteren 8 bis 10 Minuten sind eure eigenen BBQ Blumenkohl Wings fertig und servierbereit.

Extra knusprige Wings

Wenn du die Wings extra kross möchtest, kannst du die Blumenkohl BBQ Wings auch erst nach der Backzeit von 28 bis 30 Minuten, kurz vor dem servieren mit der Sauce bestreichen. Dann solltest du die Wings aber nach der Hälfe der Backzeit, kurz aus dem Backofen nehmen und alle Wings einmal wenden.

Egal ob als Beilage oder serviert mit Reis oder einem frischen grünen Salat. Lange werden die Wings nicht halten, da sie euch mit Sicherheit aus den Händen gerissen werden. Um den extra Frische Kick in die Wings zu bekommen, kann du nach der Backzeit noch etwas Zitronenschale über die Wings reiben. Achtet aber bitte dabei, dass ihr nur den Abrieb von unbehandelten Zitronen verwendet. Gewachste Früchte solltet ihr besser nicht verwenden.

Barbecue Sauce - Kann ich die auch selber machen?

Na aber selbstverständlich und das ist gar nicht so schwer. Ihr braucht dazu nur Ketchup, braunen Zucker, Paprikapulver, Essig, Wasser und nach Belieben etwas Chili oder Tabasco. Mischt alles gut durch und voila. Eure eigene leckere Barbecue Sauce ist fertig. Eine gekaufte Sauce geht natürlich auch. Aber bei einer selbstgemachten Sauce könnt ihr euch natürlich sicher sein, dass eure Sauce keine künstlichen chemischen Inhaltsstoffe beinhaltet. Und viel Aufwand macht die Herstellung einer eigenen Sauce auch nicht. Viel Spaß bei nachkochen. Es lebe die Blumenkohl Revolution.

Zutaten für die Wings

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 180ml Milch
  • 60 ml Wasser
  • 120 g Mehl
  • 2- 3 EL Knoblauchpulver
  • ¼ TL Salz
  • 1 Tasse Barbecue Sauce

Zutaten für die Barbecue Sauce

  • 250 g Ketchup
  • 2-3 EL brauner Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Essig
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz

Nach Belieben

• 1-2 EL Chilipulver
• 1 EL Tabasco

QUELLENANGABEN

https://veganhuggs.com/bbq-cauliflower-wings-6/

https://www.lecker.de/blumenkohl-wings-so-einfach-gehts-74844.html#:~:text=Blumenkohl-Wings%20-%20so%20geht’s%20Schritt%20für%20Schritt%3A&text=Auf%20ein%20mit%20Backpapier%20ausgelegtes,5-10%20Minuten%20fertig%20garen

https://www.edeka.de/rezepte/rezept/blumenkohl-wings.jsp

https://biancazapatka.com/de/barbecue-blumenkohl-wings-vegan-glutenfrei/

https://veganmom.de/vegane-buffalo-wings-aus-blumenkohl-und-keiner-merkts/

https://mangoldmuskat.de/buffalo-wings-vegan/

https://www.veganevibes.de/spicy-blumenkohl-wings/

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blumenkohl